Damit unsere Rosen gesund sind, muss sie beschnitten werden. Es gibt Winter- und Sommerbeschneidungen. Das Beschneiden im Winter kann leicht und problemlos durchgeführt werden. Seit Beginn des Sommers nimmt die Anzahl der Blätter im Schnitt jedoch nicht zu stark ab.

Die sieben Sieben beschneiden, die Rosen geben; Es gibt die meisten von ihnen überall. Sie können immer einen Zweig aus einem blühenden Zweig machen, um zwei oder drei Augen an der Unterseite zu lassen. Sie müssen jedoch einige Äste von unten beschneiden, da die weniger Äste gesunde Rosen sind.
Das Beschneiden blühender Rosen mitten im Frühling; Nach jedem Jahr müssen wir die ineffizienten Filialen beschneiden. Wir müssen am Ende des Winters den richtigen Schnitt machen.
Beschneiden von unten; Zweige sollten durch Beschneiden von 20-30 cm zurückgeschnitten werden. Nicht geeignet für Rosen, die einmal im Jahr geöffnet werden. Tun Sie es nicht, wenn Sie müssen.
Beschneiden mittlerer Größe; Es ist ein Rebschnitt aus Rose, der einen halben Meter übrig bleibt. Es wird empfohlen für Kriechpflanzen und Rosen, die einmal im Jahr blühen.
Gemischte Beschneidung; Es wird von der Wurzel bis zu den stark verzweigten Rosen hergestellt. Einige Äste werden von unten beschnitten, während andere etwas länger bleiben.
Ästhetisches Beschneiden Dieses Beschneiden kann nicht angewendet werden. Mit besonderer Sorgfalt und sorgfältiger Kontrolle gibt er einigen Baumarten die Baumansicht.

 

LAAT EEN REACTIE ACHTER

Please enter your comment!
Please enter your name here